Und wieder: einfach nur schön!

2. Schwimmfreizeit der Jungen Herzen Bayern im Irmengardhof in Mitterndorf am Chiemsee

Nachdem die Schwimmfreizeit der Jungen Herzen Bayern im September 2018 für alle Beteiligten eine rundum wunderbare Veranstaltung war, waren die Plätze für die 2. Schwimmfreizeit vom 14. – 21. Juni 2019 sofort ausgebucht.
Rund 50 Personen – 20 Erwachsene und 30 Kinder – beherbergte der Irmengardhof in Mitterndorf bei Gstadt am Chiemsee dieses Mal, und wieder verbrachten alle – um den Schluss gleich vorweg zu nehmen – eine erholsame, heitere Urlaubswoche mit sportlichen Erfolgen.

Jeder Tag begann mit dem Schwimmkurs. Dieser fand statt im „Prienavera“/Prien bzw. im „BernaMare“/Bernau. Erneut übernahmen erfahrene Schwimmlehrer der Wasserwacht Prien und der Schwimmschule Fitness und Wellness im Wasser den Unterricht. Am Ende konnten einige „Junge Herzen“ und Geschwister sogar mit Seepferdchen, Bronzenem bzw. Piraten-Schwimmabzeichen glänzen. Den Lehrer*innen herzlichen Dank für ihre einfühlsame und unterstützende Arbeit, die den „Herzkindern“ das zum Erfolg Notwendige abverlangte, ohne sie dabei zu überfordern. Aber nicht nur im Wasser, sondern auch auf dem Wasser waren die Familien unterwegs. So ging es für die Großen zum Canyoning und etwas ruhiger für alle zum Elektrobootfahren. Eine große Freude für die Kinder war der Besuch der Kletterhalle in Rosenheim, wo auch die Jüngeren schon – gut gesichert – bis auf ca. 20 m Höhe kraxeln konnten. Nicht nur aktiv, sondern auch kreativ konnte die Woche verbracht werden. Zahlreiche Workshops, vom Kerzenziehen, übers Schnitzen, bis hin zum Gestalten von Schmuckobjekten für den Garten, wurden angeboten. Entspannung boten QiGong oder Massagen. In zwei Vorträgen erhielten die Eltern Informationen über wichtige Aspekte, die Herzpatienten bei Reisen berücksichtigen sollten, sowie über die therapeutischen Aspekte der Osteopathie bei Herzkindern. Den Referenten Constanze Kobell von Jemah Bayern e.V. und der Osteopathin Karin Ritter hierfür herzlichen Dank. In der programmfreien Zeit bot die Unterkunft, der Irmengardhof der Björn-Schulz-Stiftung in Mitterndorf, ein optimales Zuhause.

Am Ende der Freizeit stand für alle fest, dass die sieben Tage am Chiemsee eine sehr wertvolle Zeit gewesen waren und dass bekanntermaßen alle guten Dinge ja drei sind. Besonders danken möchten die Jungen Herzen Bayern dem herzlichen Team vom Irmengard-Hof und allen Sponsoren, die auf unserer Homepage einsehbar sind. Die dritte Schwimmfreizeit der Jungen Herzen Bayern findet statt vom 17. bis zum 23. August 2020.

Christina Metz, Allershausen

Schreibe einen Kommentar