Alpha, Bravo, Charly, Delta: – Die Jungen Herzen entdecken den Flughafen

Zum Ende der Sommerferien wartete auf sieben Familien unseres Vereins ein ganz besonderes Erlebnis. Vom Flughafen-Verein waren wir zu einer Airport-Tour eingeladen worden.

Nach einem Sicherheits-Check, wie beim richtigen Fliegen, ging es mit dem Bus übers Rollfeld, an den Terminals vorbei bis hin zu den großen Hangars, wo die Maschinen gewartet werden. Dabei lernten wir viel über die Abläufe am Flughafen: Wie sprechen die Piloten mit dem Tower? Was passiert sobald das Flugzeug seine Parkposition erreicht hat? Wie schauen die neuesten Flugzeug-Modelle aus? Nach einem kurzen Stopp bei der Flughafen-Feuerwehr bestaunten wir noch lange Zeit die startenden und landenden Maschinen. Unsere nette „Flugbegleiterin“ versorgte uns dabei mit zahlreichen Informationen zu den Fluggesellschaften und deren Destinationen. Da hat man selber gleich Lust bekommen, eines der Flugzeuge zu besteigen und abzuheben – oder auf die nächste erlebnisreiche Flughafentour.

Im Namen des Flughafen-Vereins wurden wir nämlich für das nächste Jahr wieder eingeladen, den Airport München zu entdecken! Hierfür und für die vielen tollen Eindrücke bedanken wir uns ganz herzlich bei dem Verein, der von Mitarbeitern und Freunden der Flughafen GmbH gegründet wurde, um karitative Zwecke im Umfeld des Flughafens zu unterstützen. So sorgte Theo Kunze, als Vertreter des Flughafen-Vereins, mit seiner Einladung zum Essen im Restaurant Tante Ju sowie mit Schirmmützen und Kuscheltieren noch für einen schönen Abschluss eines ereignisreichen Ausflugs für alle Herzkinder und ihre Familien.

 

Schreibe einen Kommentar